VERREISEN MIT HUND NACH ENGLAND

Tipps, Links & Reiseinfos für Euren Urlaub auf der britischen Insel

VERREISEN MIT HUND NACH ENGLAND

Tipps, Links & Reiseinfos für Euren Urlaub auf der britischen Insel

Reisetipps am Beispiel einer Reise mit Hund in den Süd-Westen von UK – nach Cornwall

Reisetipps am Beispiel einer Reise mit Hund in den Süd-Westen von UK – nach Cornwall

Reisebericht • Tipps • Erfahrungen • Preise • Routen • Doghiking • Cornwall • Strandleben • Englandreise • Polperro • Eurotunnel • Kanalfähre • Anfahrt • Übernachtung

Tipps, Infos, Links – was Euch hier erwartet:

Wenn Ihr eine Reise mit Eurem vierbeinigen Freund nach England plant, speziell in den wunderschönen Südwesten nach Cornwall, seid Ihr hier genau richtig! Die Briten haben eine unvergleichliche Leidenschaft für Hunde – eine Liebe, die alle Erwartungen übertroffen hat.

Die Briten und Hunde – Eine kaum zu erklärende Leidenschaft

Vor unserer Reise mit Frieda nach Cornwall wusste ich, dass die Brit*innen unglaublich hundefreundlich sind. Aber das, was wir erlebt haben, hat all unsere Erwartungen übertroffen. Freundliche Menschen, die mit Leckerlis und Streicheleinheiten nur so um sich werfen – Euer Hund wird sich wie ein König fühlen!

Unbegründete Befürchtungen vor der Reise

Natürlich gibt es einige Vorkehrungen zu treffen, aber sie sind halb so wild. Lange Zeit dachte ich, dass Hunde nur mit monatelanger Quarantäne nach England reisen dürfen. Zum Glück sind diese Bestimmungen längst Vergangenheit. Auch der früher notwendige Tollwut-Bluttest ist seit 2012 Geschichte. Trotz Brexit sind die Einreisebedingungen für Haustiere aus der EU weiterhin unkompliziert geblieben.

Wichtige Infos zu Papieren, Pässen & Impfungen

Was benötigt Euer Hund für die Reise nach England? Eine CHECKLISTE hilft Euch, alles im Blick zu behalten – von den richtigen Papieren bis zu den notwendigen Impfungen. Auch die Wahl zwischen Fähre oder Tunnel ist eine wichtige Entscheidung, abhängig von Zeit und Geld. Wir teilen die kleinen, aber feinen Unterschiede beider Verkehrsmittel und den stressfreien Check-In.

Links fahren mit dem Herz am rechten Fleck

Keine Sorge wegen des Linksverkehrs – mit ein paar Tipps werdet Ihr Euch schnell daran gewöhnen. Und vergesst nicht, regelmäßige Pausen für Euch und Euren Hund einzuplanen. Cornwall bietet viele hundefreundliche Rastplätze, damit Ihr entspannt und glücklich ans Ziel kommt.

Hundestrände fast überall

Euer Hund liebt das Wasser? Dann ist Cornwall das Paradies für Euch. Von endlosen Hundestränden bis hin zu speziellen Hundeeis-Angeboten – Euer Vierbeiner wird jede Minute genießen. Ob Frühstückswurst oder Hunde-Eis, die Gastfreundschaft für Hunde in Cornwall ist unübertroffen.

Leben wie Hund in Cornwall

In Cornwall wird Euer Hund nicht nur akzeptiert, sondern herzlich willkommen geheißen. Die perfekte Mischung aus Abenteuer, Entspannung und Spaß erwartet Euch. Also, packt die Leine ein und macht Euch bereit für eine unvergessliche Reise zu den Hundeverrückten auf der Insel!

Mit diesen Tipps wird Eure Reise mit Hund nach England ein voller Erfolg!

Polperro Cornwall
Polperro Cornwall
Polperro Cornwall
Polperro Cornwall

FAQs

1. Welche Einreisebestimmungen gelten für Hunde nach England?

Für die Einreise nach England benötigt Euer Hund einen gültigen EU-Heimtierausweis, eine Mikrochip-Identifikation und eine aktuelle Tollwutimpfung. Diese Impfung muss mindestens 21 Tage vor der Reise erfolgt sein. Ein Bandwurmbehandlung ist ebenfalls erforderlich, wenn Ihr aus einem nicht gelisteten Land einreist.

2. Muss mein Hund nach England in Quarantäne?

Nein, die früheren Quarantänebestimmungen für Hunde sind abgeschafft. Solange alle Einreisebestimmungen erfüllt sind, kann Euer Hund ohne Quarantäne nach England reisen.

3. Gibt es besondere Anforderungen nach dem Brexit für die Einreise mit Hund nach England?

Trotz des Brexits haben sich die Einreisebestimmungen für Haustiere aus der EU bisher nicht wesentlich geändert. Ihr benötigt nach wie vor einen gültigen EU-Heimtierausweis und die entsprechenden Impfungen.

4. Was ist besser: Fähre oder Eurotunnel für die Reise mit Hund nach England?

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Die Fähre bietet mehr Bewegungsfreiheit und frische Luft, während der Eurotunnel schneller ist und Ihr Euren Hund während der Fahrt im Auto lassen könnt. Es hängt von Euren Präferenzen und den Bedürfnissen Eures Hundes ab.

5. Gibt es hundefreundliche Strände in Cornwall?

Ja, Cornwall ist bekannt für seine hundefreundlichen Strände. Viele Strände erlauben Hunde das ganze Jahr über, während einige saisonale Beschränkungen haben. Informiert Euch vorab, um die besten Strandoptionen für Euren Hund zu finden.

6. Was sollte ich für meinen Hund auf der Reise nach England einpacken?

Neben den erforderlichen Papieren und Impfungen solltet Ihr genügend Futter, Wasser, eine Reiseapotheke, Leine, Halsband mit Adressschild, Kotbeutel, Spielzeug und eine Decke oder ein Kissen für Euren Hund einpacken. Eine Checkliste kann helfen, nichts zu vergessen.

WEITER ZUM REISEBLOG NACH CORNWALL >>

MEHR REISEN MIT HUND?

MERANER HÖHENWEG MIT HUND

Von Markus G. Sänger

50 SHADES OF GASSI – HUNDGÄNGE

Von Markus G. Sänger

DER KETTWIGER PANORAMASTEIG IN ESSEN

Von Markus G. Sänger

MIT HUND NACH ENGLAND REISEN

Von Markus G. Sänger

SUPPORT FÜR DERHERRGOTT

Möchtest Du meiner Arbeit ein wenig Anerkennung geben?
Das geht ganz unkompliziert IN SATS PER LIGHTNING VIA ALBY oder herkömmlich PER PAYPAL. Einfach hier auswählen.

Ich bedanke mich von Herzen!